Zurück zur Nachrichten-Übersicht

Digitales Parken auf der Überholspur

17.01.2018

Schon 150.000 Kunden nutzen den komfortablen P Card-Service

Nachdem im vergangenen Jahr 50 Jahre CONTIPARK Anlass zum Feiern boten, hält das noch junge Jahr 2018 gleich die nächste große Zahl bereit. 150.000 Kunden nutzen in Deutschland mittlerweile den P Card-Service. Das sind rund 50.000 mehr als noch vor einem Jahr. Aber nicht nur die Zahl der Kunden wächst stetig. Auch in immer mehr Parkeinrichtungen ist der smarte Parkservice mittlerweile verfügbar. Rund 400 Parkhäuser, Tiefgaragen und Parkplätze bieten den Nutzern der P Card komfortables Parken und attraktive Sondertarife.

Bequem parken und sparen

CONTIPARK hat als moderner Parkraumbewirtschafter bereits früh erkannt, dass Service den entscheidenden Unterschied macht. Entsprechend konsequent richtet sie ihr Angebot am Dienstleistungsgedanken aus und gestaltet den Kunden ein unkompliziertes und individuelles Parkerlebnis. Das beginnt schon mit der Einfahrt in die Parkeinrichtung, die mit der P Card – ebenso wie die Ausfahrt – ticketlos funktioniert. Auch der Bezahlvorgang wird erleichtert. Anstatt am Kassenautomaten mühsam nach Kleingeld zu suchen, können Kunden ihre Parkentgelte bequem bargeldlos bezahlen. Ob mit Kreditkarte oder über SEPA-Lastschriftverfahren – der Kunde hat die Wahl und kann seine Daten über das Online-Kundenportal auch einfach selbst verwalten. Sondertarife und Rabatte von bis zu 50 Prozent schaffen einen zusätzlichen Mehrwert und ermöglichen P Card-Kunden unschlagbar günstiges Parken. Für Privatkunden ist der P Card-Service kostenfrei. 

Eine Erfolgsgeschichte aus dem Hause CONTIPARK

2007 wurde die P Card auf dem deutschen Markt eingeführt. Mit ihr war CONTIPARK branchenweit der erste Anbieter eines digitalen Parkservices mit einem integrierten Abrechnungs- und einem parkhausübergreifenden Zugangssystem. Seit dem Jahr 2016 gibt es die P Card auch in Österreich. Über 15.000 Kunden nehmen den Service dort schon in Anspruch.

Noch mehr Komfort mit der DB BahnPark-App

Auch immer mehr Parkeinrichtungen an Bahnhöfen akzeptieren die P Card. Über die DB BahnPark-App, die CONTIPARK gemeinsam mit der DB BahnPark GmbH entwickelt hat, können Kunden ihr Fahrzeug ticketlos auf derzeit über 250 unbeschrankten Parkplätzen in Bahnhofsnähe abstellen. Der Gang zum Parkscheinautomaten ist nicht mehr nötig, Ticketbuchung und -bezahlung erfolgen bargeldlos über die App. Diese schickt dem P Card-Kunden auch eine automatische Nachricht aufs Smartphone oder das Tablet und erinnert ihn an den Ablauf seines Parktickets. Der besondere Clou: Wer merkt, dass er nicht rechtzeitig vor Ende der bezahlten Parkdauer an seinem Auto sein kann, kann die Parkdauer mit der App bequem von unterwegs verlängern. Knöllchen ade!

So funktioniert die P Card: https://www.youtube.com/watch?v=mphDVIzjp9k