CONTIPARK macht parken in Innenstädten wieder attraktiv und billig

Startseite|Pressemeldungen|2016|CONTIPARK macht parken in Innenstädten wieder attraktiv und billig

Einführung der P Card Kundenkarte in Wien, Linz und Villach

3. November 2016

AUTOR: Presseabteilung (sth)

Wer kennt es nicht? Parken wird in innerstädtischen Lagen immer mehr zur nervlichen und finanziellen Herausforderung. Doch nun gibt es Abhilfe: Nach den Erfolgen in Deutschland brachte CONTIPARK nun auch in Österreich die P Card auf den Markt. Diese innovative Kundenkarte wird von der Tochterfirma Servipark Austria GmbH vertrieben und setzt nicht nur auf Bequemlichkeit und Digitalität, sondern schont vor allem die Nerven und Geldbörsen der Autofahrer.

Seit 1. September ist der digitale Service der CONTIPARK Unternehmensgruppe unter www.servipark.at – über die P Card Kundenkarte – nun auch in Österreich erhältlich. Vorerst können Kunden 5x in Wien, 1x in Linz und 1x in Villach einfach und bequem in den ausgewählten Parkgaragen parken, viele weitere Einrichtungen werden aber noch folgen. Der Andrang auf die P Card ist auf jeden Fall groß, nach zwei Monaten konnten fast 4.000 Registrierungen verbucht werden. Die P Card Kundenkarte, die in Österreich von der Tochterfirma Servipark Austria GmbH vertrieben wird, macht das Parken in Städten wieder attraktiv, bequem und billig. „Während die Parkentgelte in Kurzparkzonen stetig teurer werden, bietet CONTIPARK seinen Kunden leistungsstarke Sonderkonditionen. So kostet zum Beispiel das Parken in der Tiefgarage Museumsquartier pro Tag 4,00 Euro abzüglich 10% Rabatt für Privatkunden. In den Wiener Kurzparkzonen kann man um diesen Betrag gerade einmal zwei Stunden parken. Unser P Card Service belohnt treue Kunden mit attraktiven Sondertarifen und zusätzlichen Rabatten. So kann man bis zu 50 Prozent beim Parken sparen“, erklärt Michael Kesseler, Geschäftsführer der CONTIPARK Unternehmensgruppe.

Viele Vorteile für P Card-Nutzer

CONTIPARK setzt mit der modernen P Card auf 100%-Kundenorientierung. Besitzer der Karte ersparen sich lästige Zahlungen und Umwege zum Kassaautomaten bei den Aufenthalten in den Parkgaragen. Ein- und Ausfahrzeiten werden mithilfe der P Card erfasst und die offenen Parkentgelte bequem am Ende des Monats vom angegebenen Konto oder der Kreditkarte abgebucht. Natürlich lassen sich online jederzeit alle Parkvorgänge inklusive Orts-, Zeit- und Kostenangaben abrufen, um den Nutzern den idealen Überblick zu gewähren. Im persönlichen Kunden-Account lassen sich auch ganz einfach Informationen zu Aktionen und Rabatten finden – P Card-User sparen bis zu 50% beim Parken.

Fast 4.000 Kundenkarten für Firmen und Privatpersonen vergeben

CONTIPARK unterscheidet zwischen zwei verschiedenen Produktkategorien – der P Card Shopping für Privatkunden und der P Card Corporate für Unternehmen. Für private Personen ist der Service komplett kostenlos. Business-Kunden profitieren vom monatlichen Postversand der Rechnung und dass jedem Corporate-Vertrag beliebig viele P Card Kundenkarten zugeordnet werden können. Der zusätzliche Verwaltungsaufwand wird mit 12 Euro pro Jahr und Karte berechnet. Dieses einzigartige Angebot erleichtert die Aufgliederung und Abrechnung etwaiger Parkvorgänge immens, spart man sich doch, neben den höheren Kosten, auch die komplizierte Abrechnung jedes einzelnen Parktickets der Mitarbeiter.

Zusätzlich zu den günstigen Parkentgelten gibt es für Privatkunden 10% Rabatt in vielen Garagen.

Artikel downloaden (PDF, 34 KB)
Business Frau als Icon dargestellt

Susann Thomanek

Pressereferentin

Anmeldung zum Medienverteiler

Letzte Meldungen

Zur Presseübersicht
2020-09-23T11:40:23+02:00

Mein Contipark

Mit unserem Kundenportal "Mein Contipark" können unsere Kunden bequem Wunschprodukte online buchen - ganz einfach von zuhause oder unterwegs.

Parkplatzsuche

Nach oben