Tiefgarage „FLAIR“ in Fürth nach umfassender Sanierung wieder eröffnet

Startseite|Pressemeldungen|Tiefgarage „FLAIR“ in Fürth nach umfassender Sanierung wieder eröffnet

Freundliches Ambiente, modernste Technik und Komfort auf drei Ebenen

17. September 2021

AUTOR: Presseabteilung (sth)

Nach rund anderthalb Jahren umfangreicher Sanierungsarbeiten wurde die ehemalige Fürther Tiefgarage „City-Center“ am 17.09.2021 unter neuem Namen wiedereröffnet. Als Tiefgarage „FLAIR“ komplettiert sie den gleichnamigen, ebenfalls runderneuerten Einzelhandelskomplex im Herzen von Fürth.

Ende 2019 hatte Contipark mit der P&P Gruppe, der Eigentümerin des „FLAIR“, einen Kooperationsvertrag geschlossen, der im Rahmen der Erneuerung des Einkaufszentrums auch eine Investition in die dazugehörige Tiefgarage durch die P&P Gruppe festgelegt hatte.

Nutzer der Parkeinrichtung erwarten nun ein freundliches Ambiente, modernste Technik und ein hohes Maß an Komfort. Die sanierte Tiefgarage zeichnet sich durch eine großzügige Gestaltung und breitere Stellplätze aus. Dafür wurden Wände entfernt, die übrigen Wände sowie Decken und Böden wurden saniert. Dabei haben die Böden eine neue Estrichschicht und eine Spezialbeschichtung erhalten, um ihre Langlebigkeit zu gewährleisten. Eine klare Beschilderung und Wegeführung im Contipark-Design erleichtern die Orientierung. Für eine bessere Verkehrsführung wurden außerdem die bisherigen Fahrwege geändert.

Contipark hat darüber hinaus in ein Einzelplatzerfassungssystem investiert, das es Autofahrern mittels grün oder rot leuchtender LED ermöglicht, den Belegungsstatus von Stellplätzen schon aus der Ferne zu erkennen. Im Zuge der Umgestaltung der Parkeinrichtung erwirbt das Unternehmen außerdem eine zusätzliche Teilfläche der Immobilie. Insgesamt verteilen sich rund 530 Stellplätze auf drei Ebenen, darunter vier Stellplätze für mobilitätseingeschränkte Personen und neun Frauen-Stellplätze. Die komplette Tiefgarage ist barrierefrei gestaltet.

Günstige Tarife runden das Angebot ab. So kostet die erste angefangene Stunde 1,70 Euro, für jede weitere angefangene Stunde werden 2 Euro berechnet. Der Höchstsatz für 24 Stunden liegt bei 9 Euro. Mit der P Card, der kostenfreien Kundenkarte von Contipark, profitieren Autofahrer von attraktiven Rabatten. Mit ihr kostet jede angefangene Stunde parken in der Tiefgarage 1,20 Euro, für 5,50 Euro können P Card-Inhaber 24 Stunden parken. Montags bis sonntags von 18 bis 7 Uhr gibt es außerdem einen Theatertarif. Die angefangene Stunde kostet dann 1,20 Euro, für 3,50 Euro kann bis zu drei Stunden geparkt werden.

Das FLAIR ist mit 22.000 m² Fürths größte Einzelhandelsimmobilie. Mit 60 Geschäften, kulinarischen Highlights, einzigartigen und innovativen Attraktionen für Groß und Klein setzt das FLAIR einen neuen Maßstab und schafft zusätzlich zum Shopping und Entertainmenterlebnis eine Kommunikationsplattform für die Menschen in der Metropolregion (mehr unter: www.flair-fuerth.de).

Artikel downloaden (PDF, 170 KB)
Business Frau als Icon dargestellt

Susann Thomanek

Pressereferentin

Anmeldung zum Medienverteiler

Letzte Meldungen

Zur Presseübersicht
2021-09-20T10:31:32+02:00

Mein Contipark

Mit unserem Kundenportal "Mein Contipark" können unsere Kunden bequem Wunschprodukte online buchen - ganz einfach von zuhause oder unterwegs.

Parkplatzsuche

Nach oben