Contipark erwirbt zwei Tiefgaragen in Wesel

Deutschlands führender Parkhausbetreiber investiert in Hansestadt am Niederrhein

27. September 2023

AUTOR: Presseabteilung (mst)

Die beiden Tiefgaragen im Schatten des Willibordi-Doms am Großen Markt bzw. in unmittelbarer Nähe des Marien-Hospitals in der Magermannstraße werden schon seit 2008 von Contipark betrieben. Die Tiefgarage am Großen Markt auf einem Flurstück von 4.311 m2 nutzen im Schnitt 90.000 Kurzzeitparkende pro Jahr – die Tiefgarage Magermannstraße über 100 Dauerparkende.

Nun hat Contipark die beiden Parkeinrichtungen in der Hansestadt am Niederrhein auch erworben. „Eigentumserwerb ist Teil unserer Unternehmensstrategie, denn wir setzen bei unserem Engagement auf Langfristigkeit. Nur so können wir den Kundinnen und Kunden auch langfristig ein stabiles Preisgefüge und kontinuierlichen Service bieten“, sagt Michael Kesseler, Geschäftsführer von Contipark. So soll etwa die günstige P Card am Großen Markt eingeführt werden. Mit der Contipark-eignen Bezahl- und Zugangskarte stellt das Unternehmen bereits an anderen Standorten häufig einen Tagespreis von unter 5 Euro sicher. „Wir planen immer mit attraktiven Tages- oder in vielen Fällen auch mit günstigen Wochen- und Monatspreisen für unsere P-Card-Kundinnen und -Kunden. Und diese kundenfreundlichen Tarife lassen sich eben nur in der eigenen Immobilie wirklich sicherstellen“, sagt Andreas Knops, Mitglied der Geschäftsleitung und Bereichsleiter Immobilienmanagement.

Investitionen geplant

Als erste Maßnahme sind Investitionen von rund einer halben Million Euro zur Sanierung der Bausubstanz geplant. In den nächsten Jahren sollen auch E-Ladepunkte und moderne Parkierungstechnik mit Kennzeichenerfassung installiert werden.

Letzte Meldungen