Der digitale Parkservice von CONTIPARK setzt sich durch

Startseite|Pressemeldungen|2017|Der digitale Parkservice von CONTIPARK setzt sich durch
P Card Abbildung

120.000 P Card-Parkkunden bestätigen den Erfolg

23. März 2017

AUTOR: Presseabteilung (sth)

CONTIPARK macht das Ticket ziehen und das Bezahlen am Kassenautomat mit dem P Card-Parkservice überflüssig – und das mit Erfolg. Über 120.000 Kunden nutzen den smarten Parkservice des Parkhausbetreibers CONTIPARK, der bereits in über 300 Parkeinrichtungen allein in Deutschland verfügbar ist. In einer feierlichen Übergabe kürte die Geschäftsleitung der CONTIPARK-Unternehmensgruppe den 120.000sten P Card-Kunden: Der glückliche Gewinner ist Jens Wanke.

„Als erster unserer Branche haben wir bereits 2007 den digitalen und kostenlosen Parkservice mit der P Card eingeführt, weit bevor sich die Startup-Szene überhaupt mit dem Thema Parken beschäftigt hat. Wir freuen uns daher sehr, dass unser Service überzeugt und von unseren Kunden so positiv angenommen wird“, erklärt Michael Kesseler, Geschäftsführer der CONTIPARK Unternehmensgruppe.

„Ich bin mir sicher, dass wir in diesem Jahr noch den 150.000sten P Card-Kunden beglückwünschen können, passend zum 50. Geburtstag der CONTIPARK Unternehmensgruppe.“, so Kesseler weiter.

CONTIPARK ist Vorreiter in der Branche

Als erster Parkhausbetreiber hat CONTIPARK vor zehn Jahren den digitalen Parkservice mit integriertem Abrechnungs- und einem parkhausübergreifenden Zugangssystem in Deutschland eingeführt. Die P Card ermöglicht die ticketlose Ein- und Ausfahrt in allen teilnehmenden Parkeinrichtungen von CONTIPARK und bietet seinen Kunden vergünstigtes Parken durch Rabatte und Sondertarife. Die Bezahlung der Parkentgelte erfolgt bargeldlos über das Kundenkonto per SEPA Lastschriftverfahren oder über die Kreditkartenabrechnung.

Mehr Flexibilität durch die P Card

Die P Card vereinfacht den Parkvorgang für den Kunden deutlich: Das Anstehen am Kassenautomaten, wie auch die Suche nach Kleingeld entfallen. Die P Card Kundenkarte gibt es sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden. Besonders vorteilhaft für alle P Card-Kunden sind die bestehenden Sondertarife. Deutschlandweit können Inhaber einer P Card derzeit in rund 100 Städten und über 300 Parkeinrichtungen vergünstigt und bequem in bester Lage mit einer Karte parken, z.B. am Berliner Ku‘damm für 5,50€ pro Tag, am Münchener Stachus für 8€ pro Tag oder in der Düsseldorfer und Kölner Innenstadt für 6€ pro Tag. Und der Roll-Out der P Card Funktionalität in den Parkeinrichtungen läuft weiter, am Ende des Jahres werden über 400 Parkeinrichtungen am P Card System angeschlossen sein.

P Card-Kunden parken auch digital am Bahnhof

In Kooperation mit der DB BahnPark GmbH entwickelte CONTIPARK exklusiv für alle P Card-Kunden die DB BahnPark-App. Sie ermöglicht das ticketlose Parken auf derzeit über 170 unbeschrankten Parkplätzen in Bahnhofsnähe. Der P Card-Kunde kann dort bargeldlos per Smartphone oder Tablet parken, ohne mühsam einen Parkschein am Parkscheinautomaten zu lösen und hinter die Windschutzscheibe legen zu müssen. Muss die Parkdauer verlängert werden, kann das bequem von unterwegs über die App erledigt werden.

So funktioniert die P Card:

Artikel downloaden (PDF, 54 KB)
Business Frau als Icon dargestellt

Susann Thomanek

Pressereferentin

Anmeldung zum Medienverteiler

Letzte Meldungen

Zur Presseübersicht
2020-10-02T11:03:32+02:00

Mein Contipark

Mit unserem Kundenportal "Mein Contipark" können unsere Kunden bequem Wunschprodukte online buchen - ganz einfach von zuhause oder unterwegs.

Parkplatzsuche

Nach oben