Sanierte CONTIPARK-Tiefgarage „Friedrichsforum“ teileröffnet

Startseite|Pressemeldungen|2019|Sanierte CONTIPARK-Tiefgarage „Friedrichsforum“ teileröffnet
Bayreuth_Friedrichsforum

Ab sofort 109 Stellplätze verfügbar

11. Dezember 2019

AUTOR: Presseabteilung (mst)

Nach 21 Monaten Bauzeit konnte am heutigen Mittwoch, dem 11. Dezember 2019, die Tiefgarage „Friedrichsforum“ (ehemals „Stadthalle“) in Bayreuth teileröffnet werden. Damit ist ein Teilbereich des Gesamtprojektes „Friedrichsforum“ abgeschlossen, in dessen Zuge auch der Geißmarkt und die Außenanlagen umgestaltet werden. Aufgrund der übergangsweisen Fluchtwegeführung während der übrigen Bauzeit sind derzeit noch nicht alle Stellplätze der Tiefgarage freigegeben. Gegenwärtig stehen Autofahrern dort 109 Stellplätze zur Verfügung. Nach Ende der Bauarbeiten werden es 133 Stellplätze auf zwei Ebenen in der Tiefgarage und 97 Stellplätze auf dem darüber befindlichen Parkplatz sein. Diesen wird die Stadt Bayreuth in einem der letzten Projektschritte errichten.

Im September 2016 haben die umfangreichen Sanierungs-, Umbau- und Erweiterungsarbeiten an der ehemalige Bayreuther Stadthalle begonnen. Voraussichtlich im dritten Quartal 2022 wird das neue Kultur- und Tagungszentrum eröffnet. Dann werden auch Tiefgarage und Parkplatz in vollem Umfang nutzbar sein.

Im Zuge der Neugestaltung der Stadthalle und des sie umgebenden Areals wurde beidem ein neuer Name verliehen, den ab sofort auch die zugehörige Tiefgarage trägt. Diese heißt nun mnicht mehr Tiefgarage „Stadthalle“, sondern Tiefgarage „Friedrichsforum“ und wird unter diesem Namen auch im Parkleitsystem der Stadt Bayreuth geführt.

Die Tiefgarage befindet sich nach ihrer Sanierung auf dem neuesten Stand der Technik. Eine komplett neue Parkieranlage mit Kennzeichenerfassung erleichtert Autofahrern den Parkvorgang, LED-Beleuchtung sorgt für eine helle und gleichzeitig ressourcenschonende Ausleuchtung der Parkeinrichtung. Diese ist außerdem auf das unternehmenseigene KundenServiceCenter des Betreibers CONTIPARK aufgeschaltet. Dessen Mitarbeiter können die komplette Technik der Parkeinrichtung aus der Ferne steuern und stehen den Nutzern der Tiefgarage bei Fragen und Problemen rund um die Uhr zur Verfügung. Erreichbar sind sie für die Kunden vor Ort per Ruf-Knopf an den Kassenautomaten, an den Schrankenanlagen und in den Aufzügen.

Artikel downloaden (PDF, 104 KB)
Business Frau als Icon dargestellt

Susann Thomanek

Pressereferentin

Anmeldung zum Medienverteiler

Letzte Meldungen

Zur Presseübersicht
2020-09-23T09:46:31+02:00

Mein Contipark

Mit unserem Kundenportal "Mein Contipark" können unsere Kunden bequem Wunschprodukte online buchen - ganz einfach von zuhause oder unterwegs.

Parkplatzsuche

Nach oben