CONTIPARK übernimmt Tiefgarage „Eisert“ in Erlangen

Startseite|Pressemeldungen|2020|CONTIPARK übernimmt Tiefgarage „Eisert“ in Erlangen
Einfahrt der Tiefgarage Eisert in Erlangen

Unternehmen betreibt nun vier Parkeinrichtungen im Stadtzentrum

2. November 2020

AUTOR: Presseabteilung (mst)

Der Parkraumbewirtschafter CONTIPARK hat ein weiteres Parkobjekt im mittelfränkischen Erlangen übernommen. Die Tiefgarage „Eisert“ befindet sich im Zentrum der Universitätsstadt in der Nägelsbachstraße und bietet 262 Stellplätze verteilt auf zwei Ebenen. CONTIPARK betreibt das Objekt seit dem 30.10.2020. Der Eigentümer des Objektes und das Unternehmen haben dazu einen langfristigen Pachtvertrag abgeschlossen.

Sowohl die 1978 erbaute Tiefgarage als auch der darüber befindliche, sechsstöckige Gebäudekomplex werden seit mehreren Jahren umfassend saniert. Für einen Teil der Immobilie – darunter die Tiefgarage – sind die Sanierungsmaßnahmen bereits abgeschlossen. Die Sanierung der oberen Stockwerke befindet sich aktuell in der Umsetzung und wird noch bis 2022 dauern. Das Gebäude umfasst unter anderem rund 3.500 Quadratmeter Einzelhandelsflächen sowie 5.800 Quadratmeter Büroflächen. Der Einzug eines Fitnessstudios soll den attraktiven Mix zeitnah ergänzen.

Auch das Gebiet um die Parkeinrichtung herum wurde im Rahmen einer Stadtentwicklung in den vergangenen Jahren neugestaltet. Unter dem Namen „Erlanger Höfe“ entstanden auf 32.000 Quadratmetern neben neuem Wohnraum auch ein Hotel und Bürogebäude. Derartig aufgewertet zieht das direkte Umfeld der Tiefgarage, zu dem auch das Shoppingcenter „Erlangen Arcaden“ gehört, eine große Zahl an Pendlern, Einwohnern und Gästen der Stadt an.

Diesen bietet das Parkobjekt hohe Standards. Moderne Parkiertechnik sorgt für reibungsfreie Abläufe; die geplante Errichtung von Elektroladesäulen unterstützt den Ausbau der Elektromobilität. Auch die Einführung der unternehmenseigenen Kundenkarte, der P Card, ist geplant. Diese ermöglicht ihren Nutzern unter anderem ticketloses Ein- und Ausfahren sowie bargeldloses Bezahlen. In Zeiten eines erhöhten Ansteckungsrisikos sind diese Serviceaspekte von besonderem Vorteil.

Schräg gegenüber der Tiefgarage „Eisert“ liegt mit der Tiefgarage „Sedanstraße“ ein weiteres Parkobjekt von CONTIPARK. Insgesamt betreibt das Unternehmen vier Parkeinrichtungen in der nordbayerischen Stadt.

Artikel downloaden (PDF, 190 KB)
Business Frau als Icon dargestellt

Susann Thomanek

Pressereferentin

Anmeldung zum Medienverteiler

Letzte Meldungen

Zur Presseübersicht
2020-11-16T11:38:31+01:00

Mein Contipark

Mit unserem Kundenportal "Mein Contipark" können unsere Kunden bequem Wunschprodukte online buchen - ganz einfach von zuhause oder unterwegs.

Parkplatzsuche

Nach oben